Mit Erdmandeln gesund und genussvoll essen!

Die Erdmandel, auch als Tigernuss oder unter ihrem spanischen Namen „Chufa“ bekannt, ist eine Pflanzenknolle und gehört zu den Zypergräsern statt zu Mandeln oder Nüssen. (Wichtig für Allergiker!)

Zypergräser findet man überall auf der Welt, doch die essbaren Erdmandeln benötigen sandige Böden und ein trockenes, warmes Klima. Sie sind daher in Afrika beheimatet.

As a food or drink

Erdmandeln haben einen nussig-süßen Geschmack.

Schon die Ägypter aßen sie, Spanier trinken sie. „Horchata de Schufa“ heißt der in Spanien hergestellte Pflanzendrink. Horchata de Chufa hat in Spanien Tradition. Zusammen mit süßem Gebäck wird er dort, meist eisgekühlt, als Street Food verkauft.

Erdmandeln können auch zum Backen verwendet werden. Sie können dabei bis zu 20 % der angegebenen Mehlmenge ersetzen. Ein toller Nebeneffekt davon ist, dass dadurch auch die Zuckermenge um bis zu 10 % reduziert werden kann. Zu guter letzt machen sie einen auch noch richtig lange satt. Eine wahre Wunderknolle also.

Sie wollen Erdmandeln nun einmal kosten? In Drogeriemärkten wie DM werden Sie fündig.

Lassen Sie es sich schmecken!

Quelle: alverde (dm-Magazin) Januar 2017 S. 46

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s